Neues Social-Gedöns im Weblog

Das ist nur ein Testeintrag. Ich habe bisher in meinem Weblog Twitter Tools genutzt. Die mussten geupdatet werden, und das hat einiges geändert.
Einerseits braucht man jetzt noch das Social-Plugin von Mailchimp, andererseits funktioniert das eigentliche twitter Tools Plugoin nicht mehr. Das Veröffentlichen von Blogeinträgen als Tweets übernimmt das Social-Plugin, und das letzte Tweets Widget hat nur Tweets älter als einen Monat angezeigt.

Interessanterweise konnte ich bei drei weiteren getesteten Plugins feststellen, dass „neuste Tweets“ bei keinem mehr funktionieren. Können sich nicht mit twitter verbinden usw. Twitter kapselt sich ja immer mehr ab. Man hat dort ja erkannt, dass es an der Zeit war, ein einträgliches Geschäftsmodell zu entwickeln. Im Zuge dessen hat man bei der API einen Rundumschlag getan, um die Nutzer wieder mehr auf twitter.com bzw. twitter-eigene Anwendungen zu holen. Ist auch kein großer Verlust. Ein „Neuste Tweets“ widget bietet auch das Social Plugin nicht. Aber dafür kann das ne Menge mehr:

  • Beiträge automatisch oder auf Nachfrage bei twitter und Facebook veröffentlichen (mehrere Accounts)
  • Twitter und Facebookaccounts der WordPress-Autoren verknüpfen
  • Kommentatoren können unter ihrem Twitter oder Facebook-Account kommentieren (ähnlich wie Disqus) oder wie gehabt als Gast oder mit WordPress-Account.

Ziemlich cooles Ding.

1 Kommentar zu “Neues Social-Gedöns im Weblog”

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.