Wann gefriert Jägermeister?

Jägermeister gefriert bei circa -16°CJägermeister enthält 35 % vol. Alkohol. Spirituosen wie Whiskey, Vodka, Gin mit einem Alkoholgehalt 40 % vol. gefrieren bei etwa -19°C.* Wobei weder Whiskey noch Gin etwas im Eisfach zu suchen haben, das wäre ja ungenießbar.

Das Jägermeister bei -16 Grad Celsius anfängt zu gefrieren ist eine recht wichtige Information, denn viele bewahren den im Eisfach auf. Ein 3 Sterne Eisfach kann / soll bei voller Leistung -18°C erreichen (sonst darf es sich nicht 3 Sterne Gefrierfach nennen).

Das wird dann kritisch mit dem Kräuterlikör aus Wolfenbüttel. Wenn der anfängt zu gefrieren dehnt sich der Wasseranteil aus und die Flasche könnte platzen. Wäre schade drum. Das ist mir persönlich noch nicht passiert, aber mein Gefrierschrank / Kühlschrank läuft auch nur auf Stufe 3 von 10. Und Jägermeister hält sich bei mir sehr lang, er hätte also genug Zeit zum Gefrieren.

 

Wann gefriert Jägermeister? (symbolfoto)

*= Diese Temperaturangaben beziehen sich jedoch alle auf Mischungen von Alkohol und Wasser; die Bestandteile im Kräuterlikör können sich minimal auf den Gefrierpunkt auswirken. Ob dies über 1°C ausmacht bezweifle ich jedoch stark.

Wann gefriert purer Alkohol?

Reiner Alkohol kocht schon bei 78,4 °C. Also aufpassen beim Erwärmen von Glühwein – wenn der kocht, ist es ein Tee. ;-)

Reiner Alkohol gefriert erst bei -118°C.




Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.